Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Patientenfahrdienst’ Category

Und bald ist es wieder soweit:

Wer schon immer mal einen Blick hinter die Kulissen von Rettung, Erster Hilfe, Ausbildung, Essen auf Rädern, und vielen Bereichen mehr tun wollte:

Wir laden herzlich ein zu unserem Tag der offenen Tür am 08/05/16 von 11/00 – 16/00 Uhr !

Ausführliche Infos durch Klick auf das Bild.img060

Advertisements

Read Full Post »

Am Sonntag, den 6. Mai ist es soweit. Der Kreisverband präsentiert bereits zum 3. Mal sein Leistungsspektrum an einem Tag der offenen Tür. In diesem Jahr findet diese Veranstaltung im Rahmen des 125jährigen Jubiläum des Kreisverbandes unter dem Motto „Menschlichkeit vor Ort“ statt. Da ist für jeden etwas dabei. Merken Sie sich den Termin jetzt schon vor!

In unserem Flyer finden Sie das Programm der Veranstaltung! Programm „Tag der offenen Tür 2012“

Read Full Post »

Am Samstag, den 9. Oktober, haben 15 Mitarbeiter des BRK Erlangen-Höchstadt ein Fahrsicherheits-Training absolviert, das von der Verkehrswacht Erlangen durchgeführt wurde. Die neuen Mitarbeiter kommen aus den Bereichen Rettungsdienst und Fahrdienst des Kreisverbandes und es handelte sich um Zivildienstleistende, und Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr, die am 1. Oktober ihren Dienst angetreten haben, sowie um ehrenamtliche Mitarbeiter. Von der Verkehrswacht Erlangen waren insgesamt vier Moderatoren am Training beteiligt, die alle Fahrlehrer sind.

Eingesetzt waren unterschiedliche Fahrzeuge und Typen, von unterschiedlichen Krankentransportwagen bis zu Spezialfahrzeugen für den Behindertentransport. Nach einer theoretischen Einweisung im Kreisverband ging es zum Übungsgelände, einem großen Firmenparkplatz im Stadtwesten von Erlangen. In Gruppen führten die Teilnehmer Übungen im Slalomfahren, Rangieren, sowie Bremsübungen wie Vollbremsungen auf trockener Strecke und auf einer speziellen Folie, die beregnet wurde, durch. Ziel des Fahrtrainings ist zum einen das Kennenlernen der unterschiedlichen Fahrzeuge, auf denen die Mitarbeiter später eingesetzt werden, und zum anderen das Beherrschen auch schwieriger Fahrsituationen, wie Gefahren-Bremsungen. Beim Fahrsicherheitstraining handelt es sich um einen bewährten Baustein im Rahmen der Verkehrssicherheit, der im Besonderen für die Fahrer der Einsatzfahrzeuge des BRK wichtig ist, und regelmäßig durchgeführt wird, so Thomas Heideloff, stellvertretender Rettungsdienstleiter.

Read Full Post »

Am 1. September haben früh um 08.00 Uhr insgesamt zwanzig neue Mitarbeiter ihren Dienst beim Bayerischen Roten Kreuz in Erlangen-Höchstadt angetreten. Es handelt sich um Zivildienstleistende, die für sechs Monate ihren Dienst antreten, um junge Frauen und Männer, die im Freiwilligen Sozialen Jahr ein Jahr lang Dienst im sozialen Bereich, in den Fahrdiensten und im Rettungsdienst leisten, und um einen Rettungsassistenten im Praktikum, der ein Jahr lang den Alltag in seinem zukünftigen Beruf kennenlernt, bevor er seine Ausbildung beendet. Der Einsatz der Mitarbeiter erfolgt im Krankentransport, im Rettungsdienst und in den Bereichen Fahrdienst, Soziale Dienste, in der Ausbildungsabteilung des Roten Kreuzes sowie im Altenheim in Höchstadt.

Der Kreisgeschäftsführer des Roten Kreuzes, Direktor Jürgen Üblacker, begrüßte die neuen Rotkreuzler, dankte ihnen für ihr Interesse an der Arbeit in der Hilfsorganisation, und wünschte ihnen viel Freude bei Ihrer Tätigkeit im Dienst am Nächsten.

Am Anfang des Dienstes steht zunächst ein Tag lang Einweisungsdienst in die Abläufe der Dienststelle, die Einkleidung, sowie eine Menge an unterschiedlichen Formularen, die ausgefüllt werden müssen.

Im Anschluss daran findet eine Führung durch den Kreisverband statt, damit die neuen Rotkreuzler einen Überblick über die Dienststelle bekommen. Jan Pyschny, der Qualitätsbeauftragte des Kreisverbandes, und langjähriger Mitarbeiter im Rettungsdienst stand für die Fragen der neuen Mitarbeiter zur Verfügung, und führte den Einweisungstag durch. Am Mittwoch erfolgt dann das erste Schnuppern in die jeweiligen Abteilungen, und für einige gleich der Beginn der Fachausbildung.

Thomas Heideloff

Read Full Post »

Einige Impressionen vom gestrigen Tag der offenen Tür beim Roten Kreuz in Erlangen:

Vielen Dank allen Helfern und Teilnehmern für die Vorbereitung und die Durchführung der Veranstaltung!

Read Full Post »

In diesem Jahr gedenken wir des 100. Todestages  unseres Gründers, Henry Dunant, der, wie Sie wissen, aus Bestürzung über das Leid anderer vor 151 Jahren Hilfe für die Verwundeten  der Schlacht von Solferino organisierte und aus dessen Engagement vier Jahre später das Rote Kreuz entstand. Aus diesem Anlass wollen wir die Arbeit des Bayerischen Roten Kreuzes Erlangen-Höchstadt der Öffentlichkeit präsentieren und laden Sie am

Sonntag, den 9. Mai 2010,

von 11.30 bis 17.00 Uhr

zum „Tag der offenen Tür“

in die Henri-Dunant-Str. 4 in Erlangen

ein. Viele Attraktionen und Vorführungen rund um Ihre Gesundheit und Sicherheit erwarten Sie.

Tag der offenen Tür 2005

Vorführungen der Hundestaffel, Kletterübungen der Bergwacht, Kinderprogramm mit Hüpfburg, Bobby-Car-Rennbahn und Bastelecke, sowie Fotoaktion mit Motorrad und Rundfahrten mit dem 4-Tragen Wagen. Wir werden Ihnen in den unterschiedlichsten Bereichen eindrucksvoll demonstrieren, wie man Leben schützt und rettet. Für Ihr leibliches Wohl sorgt die Feldküche mit Leckereien vom Grill sowie Kaffee und Kuchen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Tag in unserem Hause begrüßen zu dürfen. Feiern Sie mit uns!

PS: Zum Tag der offenen Tür erwarten wir den Präsidenten des Bulgarischen Roten Kreuzes, Hristo Grigorov.

Das Programm finden Sie hier: Programm Tag der offenen Tür.

Read Full Post »

Am vergangenen Samstag fand zum wiederholten Male in der Laola-Halle in Eltersdorf ein Fußballspiel zwischen den Abteilungen Rettungsdienst und Fahrdienst des Bayerischen Roten Kreuzes Erlangen-Höchstadt statt. Bei dieser bereits liebgewonnen Tradition waren neben den 24 „Aktiven“ auch Kollegen anwesend, die die Spieler lautstark von außerhalb des Spielfeldes unterstützend.

Nach zwei Stunden munteren, fairen und mehr als unterhaltsamen Kickens (auf Bundesliga Niveau) waren alle ziemlich erschöpft und ließen den Nachmittag bei einem oder mehreren kühlen Getränken und gemeinsamen Bundesligaschauen ausklingen. Über das Spielergebnis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Auf den Spieltermin im Sommer wird noch einmal gesondert hingewiesen. Aber alle Spieler freuen sich jetzt schon auf zahlreiche Zuschauer.

Raoul Baumbach

Read Full Post »